Bücher

Numerologie des 21. Jahrhunderts - Lehrbuch

5207

119,00 € / Stk.
inkl. MwSt.

Numerologie des 21. Jahrhunderts – Das Lehrbuch der Geburtsdatennumerologie (805 Seiten im DIN 4 Format) von Helmut von Kritzinger Probelesen unter „Lese-/Hörproben“ unter:

Hier Probelesen!

Einführung

„Zahlen sind in Ihrem qualitativen Aspekt Brücken zur Wirklichkeit, sie stellen eine eigene Ganzheit dar und verbinden das Sichtbare mit dem Numinosen, dem metaphysischen Teil der Wirklichkeit.“

Die Numerologie ist zusammen mit der Astronomie die älteste Wissenschaft der Menschheit. Erst im Mittelalter trennten sich beide Wissenschaften, da sich in einer Zeit rationaler Aufklärung für den Menschen kein Platz mehr fand für die Berechnungen von Zahlenrhythmen und der damit verbundenen ganzheitlichen Lebensführung.

Mythologie und Religion werden dem Menschen seit Beginn des 18. Jahrhunderts getrennt von Wissenschaft als Welterkenntnis präsentiert. Ihm ist damit der innere Sinn des Lebens verloren gegangen, er hat verlernt, sein äußeres Leben sinnvoll mit den den Möglichkeiten seiner Seele zu verbinden.

Alles, was der Ratio unerklärlich bleibt, kann jedoch durch die Analogie der Archetypen, welche in Symbolen und Zahlen dargestellt werden, leichter erfasst werden. Diese sind die Brücken zum Unbewussten.

In alten Zeiten befruchtete noch das Wissen um kosmische Gesetzmäßigkeiten das Leben des Menschen. Dieser strebte nicht alleine nach äußeren Erfolgen und war umso ganzheitlicher eingebunden in die Natur des Kosmos.

Noch die „alten“ Griechen zeigten uns in hervorragender Weise die Verbindung einer spirituellen Philosophie und eines dadurch erfüllten Alltags. Die hermetische Numerologie hat Ihren Ursprung im dekadischen Zehnersystems des Pythagoras (576-497 v.Chr)., welcher die erste Mysterien- und Einweihungsstätte in Europa um 520 v.Chr. in Kroton, Unteritalien, gründete.

Während die Wissenschaft noch vor 20 Jahren jeden kosmischen Einfluss auf den Menschen leugnete, erfahren wir mit jedem Tag neueste Tatsachen über den Zusammenhang zwischen Planetenkonstellationen bei der Geburt des Menschen und seinen charakterspezifischen Eigenschaften.

Die alte Formel des spirituellen Weges:

Charakter + Zeit = Schicksal, beweist sich in zunehmender Weise. In modifizierter Form, eben durch die Zahlenlehre, ist es möglich geworden, den Zeitpunkt der Geburt als Ausgangspunkt menschlicher Entwicklung richtungsweisend zu erfassen. Die Biologie des Sichtbaren ist nicht allein ausschlaggebend. Die Mehrheit derjenigen Menschen, die im Leben selbst einen tieferen Sinn er- kennen und ihr Solches auch so verstehen, sehen den Zeitpunkt der Ge- burt als den Beginn eines sich beständig entwickelnden Körper-Seele-Geist-Prinzips.

Die hermetische Geburtsdatennumerologie ist eine konzentrierte Form phytagoräischer Zahlenmystik, des Tarot, der Astrologie und der alt- ehrwürdigen Kabbala in zeitgemässer, psychologischer Deutung und Sprache.

Die Welt der Zahlen beschreibt Lebensrhythmen in der äußeren Welt des Menschen und stellt eine Verbindung zu den analogen Prozessen seiner Seele her. Wir können dies als stetige Bewusstseinsentwicklung verstehen. Wie wir selbst wissen, strebt jeder Mensch nach dem Verständnis, seine inneren Anlagen und Potenziale, in der äußeren Welt möglichst problemfrei zu integrieren.

Die hermetische Numerologie zeigt uns anhand des Geburtsdatums die seelische Struktur, wie und in welcher Qualität sich unsere Seelenenergie als Lebensthema und Lebensaufgabe zeigt. Sie präzisiert unser Lebensziel.

Durch die Auswertung einer Vielzahl von Numeroskopen ist es gelun- gen, eine eigenständig funktionierende Zahlenpsychologie zu formulieren, welche es ohne komplizierte Berechnungen in kurzer Zeit ermöglicht, dem Leser dieses Buches konkrete Hilfestellungen für die Themen Charakter, Beruf, Spiritualität, Freundschaft und Liebe, Lebensziel- und Aufgabe u.v.m. an die Hand zu geben. Es werden keine Ephemeriden benötigt.

Die hermetische Geburtsdatennumerologie ist eine von Helmut von Krit- zinger eigenständig entwickelte Form der transpersonalen Psychologie. Er arbeitet seit vielen Jahren weltweit, auch mit der daraus entstandenen Partnernumerologie. Seit 1998 ist es möglich geworden, Familien- und Generationen unter diesem Gesichtspunkt aufzustellen, dem Familienstellen. Auch Organisationsaufstellungen in Firmen und Gruppen funktionieren mit diesem System hervorragend!

Das Anlagenumeroskop verdeutlicht die energetischen Grundenergien, welche sich über die Rhythmen und Zyklen unseres Daseins entfalten. Anhand unserer Geburtszahlen verstehen wir unser Leben als Vernetzung vieler wichtiger, bisher meist noch im Unbewussten schlummernden Möglichkeiten, welche sich als Orientierungspunkte und Hilfen zeigen werden.

Zahlen beinhalten Qualitäten und Zeiten. Die Zahlen 0 bis 9 gelten als Grundzahlen, es werden nur Einerzahlen verwendet. Zahlen sind Korrespondenten der göttlichen Wirkungskette, denn die Zahl trägt den Sinn des jeweiligen Schöpfungsprinzips und bezeichnet das ihr zugehörige Prinzip. Ohne Zahl wäre es unmöglich, Zeit und Raum zu berechnen, daher symbolisiert die Seele der Zahl das Wirkungsprinzip.

Im Buch werden kosmische Gesetzmäßigkeiten als Grundlagen dieses Systems erläutert (7 Hermetische Gesetze), die es Ihnen ermöglichen, das rationelle Denken mit ihrer Intuition zu verbinden.

Ein geisteswissenschaftliches Denken erfordert als Hintergrund des Verstehens einen tiefenpsychologischen Ansatz. Ansonsten bleibt Esoterik ein komplexes Thema. Es entsteht nach und nach, Kapitel für Kapitel ein überschaubares Ordnungsmuster, sodass der Leser sich selbständig ein Numeroskop zeichnen kann, verbunden mit allen wichtigen Detail- aussagen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Muße mit den Zahlen!

Helmut von Kritzinger